Transformers

Geschichte der Transformers

 

 

Vor 1984
Hasbro sicherte sich die Rechte für viele, sich verändernde oder umwandelnde Spielzeugrobotermarken in Japan und vereinte sie unter dem Namen THE TRANSFORMERS. Der japanische Spielzeughersteller Takara erkannte das Potenzial für das zukünftige Wachstum der TRANSFORMERS und wurde Hasbros führender Partner in der Entwicklung neuer TRANSFORMERS-Produkte. Diese erfolgreiche Allianz hält seit mehr als 20 Jahren.

1984

Die TRANSFORMERS Spielzeuglinie wird von Hasbro mit einer klassischen Erkennungsmelodie herausgebracht, was zur Folge hatte, dass die Kinder überall in den USA den Refrain „Robots in Disguise” nachsangen. Zu den 21 Spielzeugen im ersten Set gehörten OPTIMUS PRIME, MEGATRON, BUMBLEBEE, JAZZ und STARSCREAM - der Anfang dessen, was schließlich als die „Generation: 1”-Ära bekannt geworden ist. Die TRANSFORMERS-Zeichentrickserie hatte ihr TV-Debüt in Form einer Miniserie namens „MORE THAN MEETS THE EYE”. Ab September 1984 wurden neue Folgen an jedem Samstagvormittage ausgestrahlt. Marvel Comics veröffentlichte eine auf vier Ausgaben angelegte Comicserie „THE TRANSFORMERS”.

1985
Hasbro brachte ein zweites Set von TRANSFORMERS-Spielzeugen auf den Markt, wobei vor allem die DINOBOTS und CONSTRUCTICONS (die erste Figurengruppe, deren einzelne Figuren miteinander zu einem größeren Roboter kombiniert werden konnten) hervorzuheben sind. Zudem werden zwei TRANSFORMERS-Figuren mit batteriebetriebenen Funktionen vorgestellt: SHOCKWAVE ist ausgestattet mit einem blinkenden Licht und Soundeffekten, OMEGA SUPREME kann laufen und hat einen Panzer, dessen Geschützturm sich dreht und aufleuchtet, während er auf einer Bahn entlang rollt.

1986
Der animierte Spielfilm “TRANSFORMERS: The Movie “ kommt in die Kinos und zeigt viele der Charaktere, nach denen neue Spielzeuge gestaltet wurden. Die Hauptfiguren des mit einem Rocksoundtrack unterlegten Films wurden von Leonard Nimoy, Eric Idle, Judd Nelson, Robert Stack und Orson Welles gesprochen. Hasbro stellt die Städte der AUTOBOTS und DECEPTICONS vor: METROPLEX für die AUTOBOTS und TRYPTICON für die DECEPTICONS.

1987
Die HEADMASTERS und TARGETMASTERS werden in die TRANSFORMERS Spielzeuglinie aufgenommen.
Hasbro stellt FORTRESS MAXIMUS vor, der mit beeindruckenden 60 Zentimetern die bisher größte TRANSFORMERS-Figur ist.

1988
Von Hasbro werden die PRETENDERS herausgebracht, die sich durch eine beigefügte Schale tarnen können, und die MICROMASTERS: Winzig kleine Fahrzeuge, die sich in Roboter verwandeln können.
OPTIMUS PRIME wird von Hasbro neu aufgelegt, eine neue TRANSFORMERS-Figur mit “POWERMASTER”-Technologie, bei der ein kleinerer Roboter eine besondere Eigenschaft der größeren und luxuriöseren Figur frei schaltet.

1989
Hasbro legt vier der beliebtesten TRANSFORMERS neu auf: BUMBLEBEE, JAZZ, GRIMLOCK und STARSCREAM.

1990
TRANSFORMERS ACTION MASTERS werden von Hasbro herausgebracht. Diese Actionfigur-Versionen sowohl klassischer wie auch spannender neuer Charaktere verändern nicht ihre Modi, sondern haben Fahrzeuge oder Partner, die ihre Modi verändern können.

1992

In der zweiten Jahreshälfte Jahr stellt Hasbro „TRANSFORMERS: Generation 2” vor. Diese Figuren sind farblich neu gestaltete Versionen der Figuren TRANSFORMERS: JAZZ, SIDESWIPE, INFERNO, STARSCREAM, RAMJET, OPTIMUS PRIME sowie der DINOBOTS und CONSTRUCTICONS aus den frühen Jahren.
Es kommt eine Animationsserie der 2. Generation heraus, die völlig neue CGI-Tricks zeigt

1993
Hasbro stellt eine neue TRANSFORMERS-Fähigkeit in seiner Linie vor. Autos, die die Farbe wechseln und Wasser schießen können und mit Teilen, die bei Wasserberührung ihre Farbe verändern. MEGATRON wird von Hasbro wiederbelebt und als waffenbewehrter Panzer mit elektronischen Soundeffekten vorgestellt. Zum Auftakt der neuen TRANSFORMERS-Comics hat MEGATRON seinen ersten Auftritt in der G.I. JOE Comicserie.

1994
Im Juli findet in Ford Wayne, Indiana die erste BotCon, eine TRANSFORMERS Fan Convention, statt. Diese Fanmesse findet seitdem jedes Jahr statt und zieht nach wie vor TRANSFORMERS-Fans aus der ganzen Welt an. Die AERIALBOTS und COMBATICONS TRANSFORMERS werden von Hasbro mit neuen Feunden wiederbelebt, den LASER RODS mit leuchtenden Motoren und Waffen, und den ROTOR FORCE-Figuren mit rotierenden Waffen, die durchs Zimmer fliegen können. Hasbro stellt eine der bis heute beliebtesten TRANSFORMERS-Figuren vor: DREADWING, einen Tarnbomber mit drei verschiedenen Modi.

1995
Die Zeichentrickserie TRANSFORMERS: BEAST WARS wird ausgestrahlt und sofort zum Hit.

1996
Hasbro bringt die TRANSFORMERS BEAST WARS-Spielzeuglinie mit Charakteren der Zeichentrickserie heraus. AUTOBOTS und DECEPTICONS werden durch die MAXIMALS und PREDACONS ersetzt, sich in Tiere und Insekten verwandelnde Roboter. In dieser Spielzeuglinie findet sich zum ersten Mal auch eine weibliche TRANSFORMERS-Figur: BLACKARACHNIA.

1998
Hasbros TRANSFORMERS BEAST WARS-Linie weitet sich mit der Vorstellung der TRANSMETALS-Figuren aus: Mechanische Tiere mit chromfarbenen Köpern. Einige dieser Figuren hatten drei oder vier Umwandlungsmodi.

1999
Die TRANSFORMERS BEAST WARS-Zeichentrickserie entwickelt sich weiter, stellt neue Charaktere vor und ändert ihren Namen in TRANSFORMERS BEAST MACHINES.

2000

TRANSFORMERS BEAST MACHINES-Figuren werden von Hasbro auf den Markt gebracht, darunter neue DINOBOTS und BEAST WARS-Figuren in den unterschiedlichsten Farben.

2001
Hasbro legt die TRANSFORMERS als ROBOTS IN DISGUISE wieder auf und kehrt damit zum klassischen Konzept zurück: Roboter die sich in Autos, Lastwagen und andere Fahrzeuge verwandeln können. Parallel dazu wird die neue “TRANSFORMERS: ROBOTS IN DISGUISE” –Serie ausgestrahlt.


2002
Die “TRANSFORMERS ARMADA”-Animationsserie kommt heraus. Hasbro startet außerdem die ARMADA-Spielzeuglinie, zu der die MINICONS gehören, die sich zu größeren Figuren mit neuen Eigenschaften verbinden lassen. Die MINICONS bei den neuen jungen Fans besonders erfolgreich.
Hasbro bringt exklusiv bei Toys’R Us eine Neuauflage der TRANSFORMERS GENERATION: 1-Spielzeuge heraus.

2003
Hasbro stellt das erste TRANSFORMERS UNICRON-Spielzeug vor, das auf dem bösesten TRANSFORMERS-Charakter basiert! UNICRON wird von Toy Wishes in die Top 12 der besten Spielzeuge des Jahres gewählt. Die TRANSFORMERS ALTERNATORS-Linie kommt heraus: Nach Lizenz gestaltete Automodelle, die sich in die altbekannten Roboter verwandeln können.

2004
TRANSFORMERS feiert 20järiges Jubiläum. Von Hasbros Actionfiguren bis zur Trickserie, den Comics und Videospielen wurde der Nervenkitzel der TRANSFORMERS-Saga mittlerweile von einer neuen jungen Generation entdeckt. Vorgestellt wird das TRANSFORMERS ENERGON-Thema gemeinsam mit neuen TRANSFORMERS ALTERNATORS-Autos und neuen Spielzeugen der TRANSFORMERS UNIVERSE-Linie, einer Best-of-Kollektion der besten TRANSFORMERS-Spielzeuge aus den Jahren zuvor. Zur Ehrung des Originals von 1984 und auf Wunsch der Fans bringt Hasbro zum 20jährigen Jubiläum eine Sonderausgabe des heldenhaften OPTIMUS PRIME-Roboters heraus.

2005
Die TRANSFORMERS CYBERTRON-Linie wird von Hasbro vorgestellt, dazu gehören die CYBER KEYS, die Waffen und neue Eigenschaften in den jeweiligen Figuren frei schalten. Hasbro gibt bekannt, dass sie gemeinsam mit DreamWorks und Paramount Pictures die TRANSFORMERS-Saga auf die Leinwand bringen werden. Der neue Lizenznehmer für die Comicauswertung IDW Publishing veröffentlicht eine neue TRANSFORMERS-Comicserie.

2006
Die Dreharbeiten für den Live-Action-Film beginnen, die Erwartung in der Fangemeinde steigert sich exponential. Die TRANSFORMERS CLASSICS-Spielzeuglinie wird von Hasbro auf den Markt gebracht. Dazu gehört eine Auswahl beliebter Figuren der Generation: 1 mit neuen Designs und Farben. In dieser Linie finden sich beispielsweise MEGATRON, OPTIMUS PRIME, ASTROTRAIN und BUMBLEBEE.
Der TRANSFORMERS-Zeichentrickfilm von 1986 wird von Sony BMG wiederveröffentlicht.

2007
Mit völlig neuen Actionfiguren, Spielen und Rollenspiel-Formaten stellt Hasbro seine neue TRANSFORMERS-Spielzeuglinie vor, die auf dem Live-Action Film von DreamWorks und Paramount Pictures basiert. TRANSFORMERS-Spielzeuge und Merchandise-Produkte gehen am 2. Juni in den Verkauf. Vom 28. Juni bis zum 1. Juli findet findet die BotCon zum ersten Mal in Providence, Rhode Island, nahe dem Hasbro-Firmensitz statt.

4. Juli 2007
Der TRANSFORMERS-Film kommt in den USA in die Kinos!

2. August 2007

Der TRANSFORMERS–Film startet in den deutschen Kinos
.

Juli 2009

Transformers - Revenge of the Fallen startet in den Deutschen Kinos

30.Juni 2011

Transformers - Dark of the Moon startet in den Deutschen Kinos


nPage.de-Seiten: Der Link zum Premium Produkte | DIE BABELSBÜRGER -- Die Liveband